Tölzer Land

Leben spüren im Tölzer Land

Mit großen Augen betrachtet das Jungvieh, von satten, grünen Wiesen aus, die Wanderer auf deren Weg in die Höhe. Stille liegt über der Berglandschaft. Mit einem freundlichen „Grüß Gott“ heißen Steffi und Michael von der Staffelalm im Tölzer Land die hungrigen und durstigen Gäste willkommen. Während der würzige Käse vom Ortererbauer aus der Jachenau genüsslich verspeist wird, erfüllen sich die Worte des Philosophen Seneca mit Inhalt: „Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins“.

Schon berühmte Maler und Dichter hat es hierher gezogen, die sich von Natur und Menschen der oberbayerischen Voralpen im Tölzer Land inspirieren ließen. Franz Marc, der auf der Staffelalm den „Hirsch mit der Hirschkuh“ auf Putz gezeichnet hat oder Thomas Mann, der ein Sommerhaus in Bad Tölz hatte. Es ist die Authentizität des Tölzer Lands, die den Künstler und Besucher fasziniert – gelebtes Brauchtum, ehrlich, offen und mit einem Hauch von Spiritualität.

Doch auch für die Balance von Körper und Geist bietet das Tölzer Land optimale Bedingungen: Naturerleben, Erholung und Sport lassen sich hier wunderbar kombinieren. Schöne Rad- und Wanderwege laden zu ausgedehnten Touren ein und die „Kräuter-Erlebnis-Region Tölzer Land“ wartet mit besonders „natürlichen“ Angeboten… In der kalten Jahreszeit locken dann wunderschön verschneite Landschaften zum Winterwandern, Ski- und Langlaufen.

Doch ganz gleich, wo und auf welche Weise man die Region entdecken möchte – bei einer Bergtour, einer gemütlichen Brotzeit oder einer Kräuterwanderung, bei einem Besuch des Franz Marc Museums, beim Baden am See oder während eines stillen Moments in der Klosterkirche – hier lässt es sich wunderbar erholen, genießen und erleben; einfach Leben spüren im Tölzer Land…


Tölzer Land Tourismus
Prof.-Max-Lange-Platz 1
83646 Bad Tölz

Tel. 08041/505206
info@toezler-land.de www.toelzer-land.de